»kammerflimmern« ist tot – es lebe kammerflimmern!

Menschen ändern sich. Und auch ich bleibe nicht davon verschont. Damit haben sich in den letzten Jahren auch die Ansprüche verändert, die ich an meine eigene Internetseite stelle. Schon lange bin ich sowohl optisch und vor allem auch inhaltlich mehr als unzufrieden mit dem bisherigen Stand von »kammerflimmern«. Was man nicht zuletzt auch daran erkennen konnte, dass ich die Seite zuletzt vor mehr als drei Jahren aktualisiert habe.

Ich habe lange hin und her überlegt, was ich mit der Seite anfangen möchte. Und ob es überhaupt eine Zukunft für »kammerflimmern« geben soll. So stand ich schon kurz davor, meinen Hostingvertrag zu kündigen und die Domain den (übrigens sehr empfehlenswerten) Künstlern vom Kammerflimmer Kollektief* zu stiften.

Ersteres habe ich dann tatsächlich getan. Und gleichzeitig beschlossen, dass »kammerflimmern« eine Zukunft haben soll. Und zwar eine, die auf einem technisch aktuellen Stand ist und mit der ich optisch und inhaltlich wieder zufrieden bin.

Heute sind dann sowohl meine Domain als auch mein Server zu neuen Anbietern umgezogen. Zunächst habe ich noch versucht, das alte Blog komplett zu migrieren und weiter nahtlos online zu halten. Da die alte Seite technisch aber mittlerweile hoffnungslos veraltet war, wäre dies ein relativ aufwändiges Unterfangen, dass mir den Aufwand momentan einfach nicht wert ist.

Daher habe ich mich nun beschlossen, bis auf Weiteres bis zum Neustart des neuen und verbesserten »kammerflimmern« diese statische Seite anzuzeigen. Ein wenig wird es noch dauern aber die ersten Schritte sind bereits gemacht. Ein neues Basisdesign steht bereits und ich hoffe, in einigen Tagen bis Wochen mit der neuen Seite online gehen zu können.

Was wird sich ändern? Wesentlichster Punkt wird sein, dass der Fokus klar auf meinen Fotos liegen wird. Aber lass dich einfach überraschen. Ich würde mich jedenfallls freuen, wenn du »kammerflimmern« wieder besuchst.

Falls du eine Nachricht erhalten möchstest, wenn »kammerflimmern« wieder online geht, schreib mir gerne eine Mail an kammerflimmern+reboot [bei] mailbox.org. In dem Fall wird deine E-Mailadresse nur für diese einmalige Information verwendet und danach umgehend gelöscht.

Patrick

*) mit denen »kammerflimmern« außer einer zufälligen Namensähnlichkeit übrigens nichts zu tun hat